Home Kultclub Affen, geht nach Hause…

Affen, geht nach Hause…

by Frittenmeister

Der Besitzer des schottischen Fussballklubs „Heart of Midlothian“ Wladimir Romanow hat sich bewusst und in aller Öffentlichkeit mit Journalisten angelegt. Auf der Vereinshomepage veröffentlichte er einen Text, in dem er die Journalisten als „Affen“ beschimpfte.

22.02.2007 – Monkeys go home! (Der Titel des Beitrags auf der Homepage)

Die Aktion kam zustande, da Romanow verärgert ist über die schottischen Medienvertreter. Diese unterstützen nämlich öffentlich den früheren Hearts-Kapitän Steven Pressley, der letztes Jahr nach öffentlicher Kritik an Romanow aus dem Verein flog.

Ihr seid einen Schritt davon entfernt, menschliche Wesen zu werden. Schaut in den Spiegel. Seht ihr keinen Menschen? Hört auf, für die Werte zu kämpfen, für die der Ex-Hearts-Kapitän gekämpft hat (Wladimir Romanow in dem Artikel)

Zusätzlich lies Romanow die Redakteure bei einem Heimspiel vor einigen Wochen mit Bananen und Erdnüssen verköstigen, um Ihnen klarzumachen, dass sie für Ihn keine Menschen seien.

Quelle: derstandard.at

0 comment

You may also like

Leave a Comment

79 + = 89